Leseprobe

Klugscheißer Supreme

eine Referendariatskomödie

Klappentext:

Nach etlichen Jahren hat Spätzünder Timo Seidel endlich sein Lehramtsstudium beendet. Viel Zeit zum Feiern bleibt allerdings nicht, denn als Nächstes wartet der Vorbereitungsdienst auf ihn – das allseits gefürchtete Referendariat! Auf einmal steht Timo wieder ganz unten in der „Nahrungskette“ und muss Kollegium, Schülerschaft und seine Schulleitung gleichermaßen von sich überzeugen. Das ist als geborener Klugscheißer nicht immer ganz so einfach.

Das fulminante Finale der „Klugscheißer“-Trilogie ist endlich da!

Taschenbuch:

 
ISBN:
978-3-492-50459-1
 
 
Preis:
15,00 €
 
 
Seiten:
271 Seiten
 
 
Verlag:
Piper
 
 
Datum:
30. September 2021
 
E-Book:

 
ISBN:
978-3-492-98790-5
 
 
Preis:
6,99 €
 
 
Seiten:
271 Seiten
 
 
Verlag:
Piper
 
 
Datum:
30. September 2021
 
Erhältlich im Buchhandel:

Den „Klugscheißer“ kann natürlich auch in jeder Buchhandlung bestellt werden!

in den Medien:
  • nominiert für den Lovelybooks-Leserpreis als eines der 35 unterhaltsamsten Bücher 2021

Das sagt die Bloggerwelt

Ich kann es kaum fassen, dass ich mich nun schon zum dritten Mal bei den wunderbaren Buchbloggerinnen und Buchbloggern bedanken darf, die „Klugscheißer Supreme“ auf ihrer Website vorgestellt haben. Ohne euch gäbe es diesen dritten Teil womöglich gar nicht. Deshalb vielen, vielen Dank an euch alle!

Welch gelungener Abschluss einer für mich unterhaltsamen Bücherreihe. [...] Ein Muss für alle Timo Fans, Lehrergeschichtenfans und für solche, die es noch werden wollen. Aber bitte fangt hier bei Teil 1 an, unbedingt.

Ich habe das Buch förmlich nicht wieder aus der Hand legen können, nachdem ich einmal angefangen hatte. Klasse Schreibstil, grandiose Protagonisten und eine unterhaltsame Geschichte. Und … fast das [Allerwichtigste]… ich werde jetzt nie mehr vergessen, was eine Alliteration ist…. [...] Von mir gibt es für alle drei Bände eine Leseempfehlung. Wunderbare, humorvolle Lektüre, die einen den stressigen Alltag vergessen lässt.

Der eingebaute Humor ist genau im richtigen Maß eingesetzt, nicht flach, sondern zum Teil tiefgründig und reflektiert. [...] Ein humorvoller Abschluß der Reihe mit einem liebenswerten Protagonisten, vielseitigen Nebenfiguren und der Absicht, die deutsche Sprache wieder ins richtige Licht zu rücken.

Und hier gibt es noch weitere Rezensionen


Julia

@Bücherherz

Dieser Bucherscheinung fieberte ich schon einige Monate entgegen – und gleichzeitig nicht. Denn nun liegt er hier, der letzte Teil der Trilogie um Timo und ich bin absolut nicht bereit, ihn gehen zu lassen. [...] Ich habe das Buch in kürzester Zeit ausgelesen, denn dazu eignet es sich einfach auf ganzer Linie. Ich konnte es kaum erwarten, immer mehr von Timos Erlebnissen zu erfahren. Weitere Schüler und Kollegen in der neuen Schule kennenzulernen, zu sehen, wie er sich den Problemen stellt, Erfahrungen sammelt, Stunden gestaltet und eigene Prüfungen übersteht. [...] Ich habe – und das ist super selten bei mir – so oft gelacht, gegrinst oder belustigt aufgeschnaubt. [...] Ich bin ein großer Fan der Reihe. Und ich bin traurig. Ich möchte wirklich mehr von Timo lesen. Ich möchte mit weiteren Storys aus seinem (Lehrer-)Alltag belustigt und auch, und das kommt definitiv nicht zu kurz, berührt werden. Ich wurde mitgenommen, überrascht, erheitert. Aber vielleicht muss man aufhören, wenn es am schönsten ist.



Sunsy

@Sunsys Blog

Der 3. Band der Trilogie konnte mich restlos überzeugen. Die humorvolle Art, das Thema Klugscheißen in eine Story zu packen und uns Lesern an unsere gehobene Sprache zu erinnern, hat mich bei den Vorgängern schon angesprochen. [...] Auch das Cover passt hervorragend zu den beiden ersten Büchern und macht auf diese Art schon Lust darauf, das Buch in die Hand zu nehmen und zu lesen. Spannung ist von Anfang an da, die persönliche Situation des Protagonisten ändert sich ein weiteres Mal, und wir erleben mit, wie unser Held erwachsener wird, weiß, wann er sich zurücknehmen sollte und dennoch seine spezielle Begabung anwenden kann. [...] Das sind diesmal ganze 10/10 Punkte! Sehr gern spreche ich eine Leseempfehlung aus.



Rebecca

@Frau Curly bloggt

Timo ist mir durch die Vorbände schon sehr ans Herz gewachsen. Ich mag seine witzige, sarkastische Art. In Band 3 zeigt er aber auch noch mal ganz andere Facetten seines Charakters, die mich, man möge es kaum glauben, auch schon mal ein Tränchen verdrücken lassen. [...] Wie auch in den Vorbänden ist bei dem ganzen Humor trotzdem sehr viel Tiefgründigkeit zu finden, was mir wieder richtig gut gefallen hat. Es geht unter anderem um Kollegialität, respektvollen Umgang miteinander, Schubladendenken, Egoismus aber auch die Themen Freundschaft und Liebe bekommen ihren Platz. [...] Im Gegensatz zu Band 2 habe ich diesen dritten Teil jedoch innerhalb von 2-3 Tagen verschlungen, irgendwie hat mich die Handlung und der Schauplatz anscheinend mehr mitgenommen. [...] Das Ende hat mich richtig gefreut und ich bin schon ein wenig traurig, dass die Reihe um Timo Seidel nun zu Ende sein soll. Der dritte Band der Lehrer Seidel Reihe hat mich wieder vollends abgeholt und begeistert. Ich rate dazu, zunächst Band 1 und 2 zu lesen, auch wenn man Band 3 sicherlich als ersten oder einzigen Roman der Reihe lesen kann und trotzdem sehr, sehr gut unterhalten wird.



Andrea

@Printbalance

Mit dem Buch "Klugscheißer Supreme" hat es der Autor Thorsten Steffens zum dritten Mal in Folge geschafft, einen unterhaltsamen, amüsanten und spritzig süffisanten Roman zu kreieren, der die Leser von Anfang an begeistert. [Er] schafft es, ein Höchstmaß an Humor in eine Geschichte zu packen, die inhaltlich interessant, mitreißend und lebendig wirkt.



Kerstin

@Seehases Lesewelt

Endlich ist er da, der letzte Teil der Klugscheißer-Reihe. Ich bin aber auch ein bisschen wehmütig, denn Timo Seidel ist mir im Laufe der Zeit doch sehr ans Herz gewachsen. [...] Mit „Klugscheißer Supreme“ ist dem Autor Thorsten Steffens ein witziger und würdiger Abschluss gelungen. Ein Buch, dass ich innerhalb weniger Stunden verschlungen habe. [...] Eine Reihe, die sich als echte Überraschung entpuppt hat und die zwischen Humor und Leichtigkeit immer eine ernste Botschaft übermittelt hat: Das Leben bietet viele Chancen, man muss sie nur nutzen, sich darauf einlassen, den Humor nicht verlieren und sich trauen, seine Komfortzone zu verlassen. Alles Gute Klugscheißer!